Herbstzeit – Kürbiszeit

Eigentlich bin ich kein sonderlich großer Freund von Halloween oder zumindest nicht vom kommerziellen Aspekt, aber ich mag Kürbisse wirklich gern und die Zeit bietet sich einfach an. Nachdem ich mich dieses Jahr schon an einem Kürbisbrot versucht habe, mussten es jetzt noch Muffins werden, da ich einfach gerne Muffins backe. Außerdem habe ich bisher noch nicht oft (eigentlich nur genau einmal) herzhafte Muffins gebacken. Kürbis allein kam mir allerdings etwas langweilig vor, also musste noch etwas dazu. Da Käse bekanntlich zu (fast?) allem passt, habe ich mich für Käse entschieden. Das Ergebnis sieht zwar nicht sonderlich beeindruckend aus, schmeckt aber sehr gut. Beim nächsten Mal kommt definitiv mehr Gemüse und damit mehr Farbe in den Teig! So sehen sie doch etwas langweilig aus 😉

Muffin

Natürlich konnte ich den armen restlichen Kürbis nicht einfach verkommen lassen und habe ein bisschen geschnitzt. Jetzt können jede Menge Fledermäuse über die Wände flackern.

pumpkin

pumpkin1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.